Klassenelternsprecher

Am ersten Elternabend jedes neuen Schuljahres wird ein Elternvertreter und ein Stellvertreter als Klassenelternsprecher gewählt. Sie nehmen die Belange der Eltern der Schüler(innen) ihrer jeweiligen Klasse wahr und müssen nicht gleichzeitig Mitglieder des Elternbeirats sein.
Sie fungieren als Ansprechpartner für den Elternbeirat bei Anliegen, die die gesamte Schule betreffen.
Eine Liste mit den gewählten Klassenelternsprechern finden Sie im Eingangsbereich der Schule.


Elternbeirat

Zu Beginn eines jeden neuen Schuljahres wird der Elternbeirat aus allen sich zur Verfügung stellenden Eltern der Schule gewählt.

Unser Elternbeirat im Schuljahr 2017/18:

  1. Elternbeiratsvorsitzender: Herr Erwin Möggenried
  2. Elternbeiratsvorsitzender (Stellvertreter): Herr Ralf Kalinowski

Stephanie Eicken, Stefan Elmer, Barbara Holzheu, Rosalia Ruf-Starkmann, Gilbert Seelos, Melanie Siepert, Alexandra Unglert und Christian Vavra

Die Kontaktdaten der Elternbeiratsmitglieder hängen im Eingangsbereich des Schulhauses aus.

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Elternbeirats ist es, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule, d. h. Lehrkräften und Eltern zu schaffen. Dies beinhaltet die Kontakte zwischen Schule und Eltern zu fördern sowie Anliegen der Eltern und der Schüler(innen) aufzugreifen und diese an die Schulleitung weiter zu leiten und somit als Ansprechpartner und auch als Vermittler zu agieren.

Die Mitwirkung bei schulischen Entwicklungen ist ein weiteres Schwerpunktthema. Dies betrifft die Zustimmung zur Anpassung schulorganisatorischer Maßnahmen an veränderte gesellschaftliche Entwicklungen (Ganztagsschule, Lernentwicklungsgespräche) als auch die Verbesserung struktureller Probleme (Tempobegrenzung vor Schulen, Ausstattung mit Lehrmaterial, Nachrüsten von Pausenhöfen etc.).

Neben diesen Aufgaben berät der Elternbeirat über Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern und hilft bei der Organisation und Durchführung von Schulveranstaltungen mit.

Eine gute Zusammenarbeit des Elternbeirats mit der Schulleitung und dem Kollegium trägt maßgeblich zu einem harmonischen Schulklima und damit zu einem guten Lernklima bei.
In Zeiten zahlreicher Veränderungen können und müssen die Eltern viel und manchmal auch mehr Engagement einbringen, um den Herausforderungen gewachsen zu sein, aber vor allem um unseren Kindern zur Seite zu stehen und somit bestmögliche Chancen für alle zu ermöglichen. Dies kann nur gemeinsam gelingen.

Elternspenden

Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Schulaktivitäten wie Schuleinschreibung, 1. Schultag, Schulfest etc. wird der Erlös aus den gespendeten Kuchen, Getränken usw. dem Elternbeiratskonto gutgeschrieben. Diese Elternspenden werden ausschließlich für die Verbesserung des Schullebens verwendet und kommen allen Kindern gleichermaßen zugute. Ausgaben zu bestimmten Projekten oder Anschaffungen erfolgen immer in Absprache mit der Schulleitung und durch Mehrheitsbeschluss.

Durch diese Struktur, Schulleitung/ Elternbeirat/ Klassenelternsprecher, existiert ein wichtiges Netzwerk, das insbesondere für rasche Entwicklungen und Entscheidungen ein unschätzbares Instrument darstellt.